Über mich


Ich lernte Goldschmiedin in Stade und studierte hinterher Schmuck-und Edelsteindesign in Idar-Oberstein und Wismar. Anfang 2006 eröffnete ich meine Goldschmiede in Hamburg, wo ich unter anderem Goldschmiedekurse und Trauringkurse gebe. Auf meinem Weg stieß ich auf Mokume Gane. Ein alte japanische Schmiedetechnik, gleich dem Damast, nur nicht in Stahllegierungen, sondern Edelmetalllegierungen. Mokume Gane heisst übersetzt "Baummaserung", da die geschmiedeten Strukturen stark daran erinnern. Jeder Ring ist ein Unikat, keiner gleicht dem anderen. Einzig, die Trauringe werden aus ein und demselben Stück geschmiedet.

die Werkstatt

Kristina Suhk


Akiru und Linda, immer mittendrin, aber nie ganz bei der Sache..

Meine Geschichte

Die Idee zu meinem eigenen Onlineshop hatte ich, weil ich es schade fand, dieses faszinierende Material immer nur in meiner Werkstatt zeigen zu können, ich wollte mehr Menschen erreichen.